Wetterstation 2.0
 
 
   
 

Willkommen

auf der privaten Homepage der
Wetter Pi - Wetterstation 2.0

Der alte Windsensor

Das ursprüngliche Projekt habe ich schon 2011 begonnen. Ziel war es möglichst viele Sensoren per Mikrocontroller abzufragen und die Messwerte per SMS verfügbar zu machen.
Nach über 2,5 Jahren musste die Wetterstation umziehen und wurde bei dieser Gelegenheit auch gleich innoviert.

Während die erste Station alle Messwerte (Temperatur, Druck, Luftfeuchte, Windstärke und -richtung) zeitgesteuert auf einen SD-Karte speicherte, erzeugt die neue Station gleich eine CSV-Datei, die in regelmäßigen Abständen auf den Webspace hochgeladen wird.

Da die neue Station auf einem Raspberry Pi läuft, ist jetzt auch eine Live-Anzeige der Messwerte möglich.
Alle Infos zur neuen und alten Station sind hier zu finden.

Der neue Windsensor + Antenne

Neben der Elektronik wurde diese Homepage mein "Zweitprojekt", da ich die gewonnenen Messwerte auch irgendwo grafisch darstellen wollte. Aus dem anfänglich einfach aufgebauten HTML-Experiment wurde Schritt für Schritt eine kleine Experimentierplattform für CSS, PHP und JavaScript.

Hilfreiche Anregungen und Hinweise zum Projekt Wetterstation, aber auch zur Homepage sind natürlich immer willkommen.

 

 

» Aktuelles:

  • 18.02.2018
  • Die Wetterstation funktioniert zwar reibungslos, aber mit der UPS gibt es scheinbar (Kommunikations-)Probleme. Außerdem funktioniert Samba seit Monaten nicht mehr. Eine Neuinstallation wird immer nötiger...

  • 21.01.2018
  • Die ersten Werte aus 2018. Den Orkan Frederike hat die Wetterstation auch unbeschadet überstanden (Messwerte zeigten zwar erhöhten Wind, aber nur aus den Werten würde sicher niemand auf einen Orkan schließen).

  • 31.12.2017
  • Die letzten Messwerte aus 2017. Allen die mich kennen oder die hierher kommen wünsche ich einen guten Rutsch und einen guten Start in 2018!

  • 10.12.2017
  • Nach einer kurzen Sendepause hier mal wieder ein Update der Messwerte. Die Druckmessung wurde per Software nochmal nachbehandelt, damit die Ausreißer, die neuerlich auftreten gebügelt werden.

 
Alle Rechte vorbehalten • Impressum
 

gratis Counter by GOWEB